Impressum

AMPETE ENGINEERING GbR
Peter Arends, Sebastian Blaschke
Gutenbergstr. 48
50823 Köln

Tel: +49 (0) 221.5594-118
Fax: +49 (0) 221.5594-974

E-Mail: engineering[at]ampete.com

UmSt.-Id. Nr: DE296446523

IHK Köln

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Peter Arends, Sebastian Blaschke

Rechtshinweis:
Aus juristischen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte verlinkter Websites haben. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten auf unserer Website und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Dies gilt für alle auf dieser Internetpräsenz angebrachten Verlinkungen zu Dritten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhaber: Peter Arends, Sebastian Blaschke
Gutenbergstr. 48
50823 Köln

fon +49(0)221.5594.118
fax +49(0)221.5594.974

engineering[at]ampete.com
www.ampete.com

VAT Nr.: DE296446523
Amtsgericht Köln

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder nach Auftrag zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
b) zur Lieferung elektronischer oder anderer Bauteile, die mit anderen Sache derart verbunden wurden, dass sie nicht ohne Rückstände (z.B. Lötzinn) zurückgegeben werden können.
c) technische oder Schaltungsunterlagen, die auf elektronischem Wege übermittelt werden.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Schriftform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß §312c BGB in Verbindung mit §1 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß §312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit §3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

AMPETE ENGINEERING GbR
Inhaber: Peter Arends, Sebastian Blaschke
Gutenbergstr. 48
50823 Köln
fon +49(0)221.5594.118
fax +49(0)221.5594.974
info@ampete.com
www.ampete.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht vollständig oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Sonderbestellungen und Sonderanfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen. Bauteile die bereits eingebaut wurden und Zuschnitt-, bzw. Meterware, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

§ 1 Geltungsbereich
Für Geschäftsbeziehungen zu dem Besteller gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsabschluss
Die Darstellung unserer Produkte in unserem Internetauftritt beinhaltet lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes.

Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des §145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per e-Mail. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf unserer Internetseite werden wir den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung, §151 S.1 BGB. Der Vertrag mit uns kommt zustande, wenn wir das Angebot des Kunden innerhalb von 10 Tagen schriftlich oder in Textform annehmen oder die bestellte Ware übersenden. Für den Fall der vereinbarten Zahlungsart Vorkasse erklären wir die Annahme des Vertrages zu dem Zeitpunkt, in dem der Kunde Vorkasse leistet, wenn die Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Absendung der Bestellung erfolgt.

Alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. ausser bei Second Hand Ware. Diese ist differenzbesteuert. Zahlungsverzug tritt bei Fälligkeit der Forderung des Verkäufers ein, ohne daß es einer Mahnung bedarf. Bei Bestellungen mit einem Warenwert unter 50 Euro (netto) erheben wir pauschal einen Mindermengenaufschlag von 5 Euro (netto).

Der Kunde erhält vor Auftragsbestätigung seinerseits einen unverbindlichen Kostenvoranschlag von der Firma AMPETE (Peter Arends) über den zu erwartenden Aufwand der geplanten Reparatur. Diese Vorleistung wird im Falle der Auftragserteilung mit den Reparaturkosten verrechnet. Bei Auftragsannullierung berechnen wir den Kostenvoranschlag und die vorangegangene Schadensanalyse pauschal mit 50 Euro (inkl. Mwst). Die Auftragserteilung seitens des Kunden kann schriftlich, telefonisch oder per Mail erfolgen.

§ 3 Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang
(1) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, falls ein Teil der bestellten Ware vorübergehend nicht lieferbar ist. Bei einem Verbrauchsgüterkaufvertrag im Inland tragen wir zusätzlich anfallende Versandkosten in jedem Falle.

(2) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Sobald die Ware von uns einem Transportunternehmen übergeben worden ist, geht das Risiko auf den Kunden über. Dies gilt auch bei Teillieferungen. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des §13 BGB, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

(3) Die Ware ist sofort nach Empfangnahme durch den Kunden oder seinen Beauftragten auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Verpackungsschäden muss sich der Kunde bei Annahme der Ware von dem Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen.

(4) Schadensersatzansprüche gegen die Firma AMPETE (Peter Arends) wegen Nichterfüllung oder Verzuges sind ausgeschlossen, soweit weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

(5) Kostentragung der regelmäßigen Kosten der Rücksendung im Falle der Ausübung des Widerrufsrechtes gemäß §312d
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

(6) Bei Warenlieferung außerhalb der Europäischen Union und der Schweiz können Einfuhrabgaben (Zölle) anfallen; diese sind von Ihnen zu tragen.

(7) Bei eingesandten Reparaturen obliegt dem Kunden die ordnungsgemäße Verpackung. AMPETE (Peter Arends) ist nicht verantwortlich für eine zusätzliche Verpackung bei Rückversand. Geräte, die von Seiten des Kunden nicht in der Originalverpackung versandt werden, sind grundsätzlich von jedweder Garantie ausgenommen.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 5 Gewährleistung und Schadensersatzanspruch
(1) Angaben und Auskünfte bezüglich der Verwendung und Eignung der von uns gelieferten Waren sind unverbindlich und berechtigen nicht zu Schadensersatzansprüchen.
Im Übrigen wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist. Das heißt, dass die Ware sich für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet oder sich für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Kunde nach Art der Sache und/oder der Ankündigung von uns bzw. des Herstellers erwarten kann. Eigenschaften der Ware nach unseren Angaben, der Kennzeichnung oder der Werbung gehören gegenüber Unternehmern nur dann zur vereinbarten Beschaffenheit, wenn dies ausdrücklich im Angebot angegeben, durch uns schriftlich bestätigt oder in der Auftragsbestätigung gekennzeichnet ist.

(2) Die Gewährleistungsfrist für neue Waren beträgt 24 Monate. Die Frist beginnt mit Gefahrübergang zu laufen. Die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Waren beträgt ein Jahr. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des §14 BGB, so beträgt die Gewährleistungsfrist für neue Sachen ein Jahr und für gebrauchte Waren sechs Monate ab Gefahrenübergang.

(3) Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßen Einbau sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Kunden oder einer von der Firma AMPETE (Peter Arends) nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.

(4) Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.

(5) Nimmt der Kunde die Ware oder den Auftragsgegenstand trotz Kenntnis eines Mangels an, stehen ihm Gewährleistungsansprüche in dem nachstehend beschriebenen Umfang nur zu, wenn er sich diese ausdrücklich und schriftlich unverzüglich nach Empfang der Ware vorbehält.

(6) Gewährleistungsansprüche wegen bestehender Transportschäden stehen dem Kunden nur zu, wenn er seiner Untersuchungs- und Anzeigenpflicht unverzüglich nachgekommen ist. Der Kunde  hat die Warenlieferung unverzüglich auf Transportschäden zu prüfen und gegenüber dem Spediteur oder AMPETE (Peter Arends) anzuzeigen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde Verbraucher im Sinne des §13 BGB ist.

(7) Im Übrigen richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften.

(8) Ausgeschlossen von einer Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie sind alle Ersatzteile, die direkt verkauft werden und außerhalb unseres Unternehmens Schaden aufgrund von unsachgemäßem Einbau oder unsachgemäßer Verwendung oder höherer Gewalt (z.B. Blitzschlag) genommen haben.

(9) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die Firma AMPETE (Peter Arends) lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die Firma AMPETE (Peter Arends) oder Erfüllungsgehilfen (z. B. dem Zustelldienst) der Firma AMPETE (Peter Arends) beruhen. Die Haftung insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind sowie auch für sonstige Vermögensschäden wird ausgeschlossen, soweit die Schäden nicht lediglich auf leichte Fahrlässigkeit unsererseits zurückzuführen sind. Die Haftungsbeschränkung gilt auch nicht bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die wir garantiert haben. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Wird eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung der Firma AMPETE (Peter Arends) auf den voraussehbaren Schaden begrenzt

§ 6 Datenschutzhinweis

Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns durch Ihre Bestellung übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausführung Ihrer Bestellung zu. Bei einem Kauf werden Ihre personenbezogenen Daten (Name und Adresse) an uns übermittelt. Die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG). Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt, bis auf die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Firmen nicht. Sie haben das Recht, unentgeltliche Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an uns unter der im Impressum angegebenen Adresse.

§ 7 Verschiedenes
Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Amtsgericht unseres Geschäftssitzes soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Wir behalten uns das Recht vor, auch am Sitz des Kunden zu klagen.

§ 8 Lieferfristen und Lieferverzug
Es gelten die Lieferfristen in der Auftragsbestätigung. Wird keine spezielle Lieferfrist verlangt, liefert die Firma AMPETE (Peter Arends) zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.
Die Lieferfrist wird mit der Auftragsannahme unter Vorbehalt definiert. Ohne Transportauftrag gelten die Bereitstellung im Betrieb und die Abholungsanzeige an den Kunden als Auslieferung. Holt der Kunde die Waren nicht innerhalb von 7 Tagen ab, so kann die Firma AMPETE (Peter Arends) Lagerungskosten von Euro 1,50 pro Tag, pro Gerät in Rechnung stellen. Eine wiederholte Lieferverzugsanzeige berechtigt den Kunden nicht zur Auflösung des Vertrages.
§ 9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.


Garantie für Röhren

1. Auf alle von uns im Rahmen eines Reparaturauftrages eingebauten Röhren geben wir eine Garantie von 3 Monaten ab Rechnungsdatum.
2. Direkt verkaufte Röhren, Verschleißteile bzw. sämtliche Bauteile die in andere Geräte eingebaut werden, verlieren mit dem Einbau oder bei Inbetriebnahme im Fremdgerät die Garantie. Die gesetzlichen Gewährleistungsanspürche bleiben hiervon unberührt.
3. Kein Garantieanspruch besteht bei Glasbruch, bei gesprungenem Glas oder durchgebrannten Heizfäden
4. Der Garantieanspruch auf im Rahmen eines Reparaturauftrages eingebaute Röhren erlischt bei unsachgemäßer Verwendung der Röhren.
5. Jeder Rücksendung muß eine Kopie der entsprechenden Rechnung oder Quittung und eine möglichst genaue Fehlerbeschreibung beiliegen. Ein Vorabaustausch ist grundsätzlich nicht möglich.
6. Rücksendungen müssen FREI versendet werden. Unfreie Sendungen können nicht angenommen werden. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Die in in unseren Unternehmensauftritten genannten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Markeninhaber. Diese stehen in keiner rechtlichen Verbindung mit der Firma AMPETE (Peter Arends).